Icon Designsystem

Skalierbare & zukunftsorientierte Designsysteme

Wie ich dir dabei helfe, ein skalierbares und zukunftsorientiertes Designsystem und eine durchdachte Komponentenbibliothek zu erstellen.

Beispiel eines Designsystems

Kunden, denen ich bereits geholfen habe:

Was ist ein Designsystem?

Designsysteme sind inzwischen unverzichtbar, um kleinere sowie umfangreichere digitale Produkte, wie Webapps, Mobile Apps und auch Webseiten zu entwickeln. Designsysteme sorgen für eine konsistente Designsprache deines digitalen Produkts.

Ein Designsystem besteht aus grundlegenden Bestandteilen, wie einer Typografiebibliothek, einer Farbwelt und einem durchdachten Abstandskonzept. Bei der Erstellung werden alle notwendigen Bestandteile, wie beispielsweise Buttons, Textfelder, Dropdowns, Navigationselemente und viele mehr festgelegt und so konzipiert, dass diese wiederkehrend eingesetzt werden können. Bei der Erstellung wird festgelegt, wie die einzelnen Bestandteile kombiniert werden, um am Ende eine umfassende Komponentenbibliothek zu erschaffen.

Illustration Designsystem

Vorteile eines von mir konzipierten Designsystems

1

Qualität

Durch meine langjährige Erfahrung sind meine Designsysteme nicht nur von A-Z durchdacht, sondern auch technisch perfekt umgesetzt.

2

Konsistenz

Ich erstelle ein durchdachtes Designsystem, bei dem alle Screendesigns auf gleichen gestalterischen Komponenten beruhen.

3

Geschwindigkeit

Aufgrund meiner mehrjährigen Expertise werden in kürzester Zeit alle Designsysteme, passgenau für deine Zielgruppe, erstellt.

4

Individualität

Bei der Erstellung eines Designsystems kommt es mir darauf an, ein Erlebnis zu schaffen, dass individuell für das Produkt gestaltet ist.

5

Zukunftsorientiert

Jedes meiner Designsysteme ist so aufgebaut, dass es sich schnell und einfach erweitern lässt. So kann dein digitales Produkt fortlaufend effizient wachsen.

6

Kosteneinsparend

Als Freiberufler kann ich im Gegensatz zu Agenturen kosteneffizient Designsysteme erstellen. Außerdem sparst du zukünftig wertvolle Entwicklungszeit und -kosten.

Schlussendlich verbessert ein gut konzipiertes Designsystem und Komponentenbibliothek die Zusammenarbeit zwischen Designern und Entwicklern. Somit dienen diese als Grundlage für eine agile und dynamische Arbeitsweise, die Rückfragen minimiert und eine schnelle Umsetzung weiterer Screendesigns garantiert.

Designsysteme von mir - Flo Steinle

Warum du mit mir zusammen arbeiten solltest

Durch meine langjährige Erfahrung als UI & UX Designer weiß ich genau worauf es bei der Konzipierung und der Gestaltung eines durchdachten Designsystems ankommt. Dabei beachte ich die Rahmenbedingungen und speziellen Anforderungen meiner Kunden, um am Ende ein digitales Produkt zu schaffen, welches die Zielgruppe begeistert.

Dadurch, dass ich mit vielen Kunden aus unterschiedlichen Branchen zusammenarbeite, habe ich das entsprechende Know-how, um für meine Kunden den maximalen Nutzen aus jedem Budget erzielen kann.

Hast du Fragen oder möchtest mit mir zusammenarbeiten? Ich freue mich von dir zu hören.

Kontaktiere mich

Wir sind sehr froh, dass wir Flo für die Neugestaltung unserer SaaS-Plattform gewählt haben. Der gesamte Prozess verlief reibungslos, er verstand unsere Bedürfnisse schnell und die Fristen wurden immer eingehalten. Wir bei LIVEDAB haben von Flos Fachwissen und seiner Problemlösungsmentalität profitiert. Wir freuen uns auf zukünftige Projekte!

– Hannes Meine, Co-Founder von LIVEDAB

Für wen ein Designsystem unerlässlich ist

Unternehmen, welche über Webseite und alle Apps hinweg eine einheitliche User Experience schaffen wollen.

Unternehmen, die sicherstellen wollen, dass alle Designer und Entwickler konsistent arbeiten.

Digitale Agenturen oder Designagenturen, die zukünftig schnell und effizient Prototypen bauen wollen.

Produktteams, die aus vielen Designern und Entwicklern bestehen und dabei eventuell auf Freelancer zurückgreifen.

SaaS Unternehmen, PaaS Unternehmen, Software Unternehmen und alle anderen, die digitale Produkte schaffen.

Junge Startups oder Early-Stage Startups, die einfach und schnell skalieren wollen.

Ich kann dein Designsystem und deine Komponentenbibliothek bauen in:

Figma

Figma

Mac & Windows

Sketch

Sketch

Mac exklusiv

Häufig gestellte Fragen

Was enthält ein Designsystem?

Der Umfang eines Designsystems kann variieren und ist stark vom Einsatzzweck abhängig. Grundlegende Bestandteile sind eine Farbwelt, ein Abstandskonzept und eine Typografiebibliothek.

Darüber hinaus beinhaltet ein Designsystem Elemente, die jedes Interface benötigt. Dazu zählen zum Beispiel Buttons,Textfelder, Dropdowns, Radio Buttons, Checkboxen,Toggle Switches und vieles mehr.

So richtig individuell wird es, wenn es um die Erstellung von Komponenten geht. Denn in einem Designsystem ist eine umfangreiche Bibliothek an UI Komponenten enthalten. Beispielsweise gehören dazu: Navigation, Formulare, Breadcrumbs, Modals, Toasts, Date Picker, Tooltips, Cards, Slider und vieles mehr.

Des Weiteren erstelle ich auf Basis des Designsystems vollständige Interfaces für Webapps, Mobile Apps und Webseiten.

Welches Tool nutzt du für die Erstellung eines Designsystems?

In der Regel arbeite ich mit Figma oder Sketch, also Tools, die speziell für Interface Design und die Erstellung von Designsystemen konzipiert sind. Gerne beantworte ich deine Fragen zu den Tools und der Übergabe des fertigen Designsystems an dich bzw. deine Entwickler.

Was kostet ein Designsystem?

Das kann man pauschal nicht beantworten, denn die Kosten hängen von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Um dir ein passendes Angebot zu unterbreiten besprechen wir am besten den Umfang deines Projektes in einem unverbindlichem Erstgespräch.

Wieviel Zeit benötigst du um ein Designsystem aufzubauen?

Der benötigte Zeitaufwand für dein Designsystem ist abhängig von unterschiedlichen Faktoren und vom Umfang deines Projektes. Am besten sprechen wir über dein Projekt in einem unverbindlichem Erstgespräch und gehen auf alle nötigen Einzelheiten ein.